Home arrow Aktuelles arrow Projekte
Projekte
PDF Drucken E-Mail

 

Leseförderung 

HELP & LEARN heißt ein Projekt zur Leseförderung in Zusammenarbeit mit Studierenden der LMU.
Jede Woche fördern Studenten eine Stunde bei "ihrem" Schüler die Lesefertigkeiten. Image
Image Image

Schulbibliothek, Antolin und die Lesefüchse

Die Lesefreude der Kinder zu wecken und zu erhalten wird bei uns ganz groß geschrieben. Unsere Schulbibliothek ist ein Ort des Entspannens und der Neugier. Allen Kindern steht ein reichhaltiges Angebot an spannenden, interessanten und informativen Büchern zur Verfügung.
Jeder Schüler erhält einen eigenen Leseausweis und kann mit der Klasse einmal pro Woche Bücher ausleihen. Zusätzlich gibt es jeden Mittwoch von 10.35-12.20 Uhr eine Ausleih- und Rückgabemöglichkeit.

Image

Außerdem hat jeder Schüler ein Internet-Lesekonto bei Antolin. Zu fast allen Büchern aus der Schulbibliothek findest du unter www.antolin.de und deinem Benutzernamen und Kennwort (erhältst du von deiner Lehrerin) Fragen zu Büchern. Du kannst die Fragen auch von zu Hause am Computer beantworten, oder am Computer im Klassenzimmer. Je mehr du liest und beantwortest, desto höher wird dein Punktestand.Image 

Zweimal im Monat kommt auch der Bücherbus auf unseren Schulhof. Ab der 2. Klasse gehst du mit deiner Lehrerin dort hin und kannst nach neuen Büchern stöbern.

Vorleser des Vereins Lesefüchse e.V. kommen einmal in der Woche an unsere Schule und lesen Kindern Geschichten vor.

 

 
PDF Drucken E-Mail

Projekte im Schuljahr 2009/10

TAMTAO - Trommelprojekt ... mehr als trommeln

 Mit Peter Christl trommelten die 3. und 4. Klassler eine Woche voller Begeisterung. Beim gemeinsamen Trommeln stärkten sie ihre Sozialkompetenz, ihre Aufmerksamkeit und Zusammenarbeit. Auch die Eltern konnten sich bei einem Elternabend vom Zauber der Trommeln beeindrucken lassen.

 

LiebensWerte Schule

Image Im Rahmen unseres Jahresprojekts "LiebensWerte Schule" starteten wir mit einer Schulvollversammlung.
Wir erinnerten uns daran, was wir an der Schule wollen und wiederholten gemeinsam unsere Schulregeln.
Unsere Jugendbeamten der Polizei, Frau Lahm und Herr Gutsmiedl klärten alle Schüler darüber auf, was Diebstahl ist.

Jeden Monat findet eine Klassensprecherversammlung statt.
Dort wird das im Klassenrat erarbeitete Thema des Monats ausgewählt.
Im November lautet unser Thema: Wir grüßen uns.
Im Dezember und Januar: Wir respektieren einander.
Ich habe kein Recht jemandem weh zu tun, nicht mit Worten, nicht mit Taten.
Im Februar und März: Ich behandle andere so wie ich selbst gern behandelt werden will.
Im April und Mai: Ich schütze Pflanzen und trete nicht auf ihnen herum.

Vom 5.-9. Juli findet unsere jahrgangs- und klassenübergreifende Projektwoche zum Thema "LiebensWerte Schule" statt.

Am letzten Freitag im Monat treffen wir uns alle in der Aula zur gemeinsamen Versammlung.
Bild aus unserer Januarversammlung:Image

 

 

 

 

 

Klasse2000 - eine gesundheitsfördernde Schule

Image Unsere ersten Klassen starten in diesem Schuljahr mit dem Programm Klasse2000.
Ziel ist es die Schüler gesund, stark und selbstbewusst zu machen.
Es ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung in Grundschulen.
Der Klasse2000-Unterricht begleitet die Kinder bis zur 4. Klasse.
Wir danken dem "Kieser-Training" für das großzügige Sponsoring!

 

 Tanz und Schule

Von Mai bis Ende Juni tanzen unsere Zweitklässler wieder beim Tanzprojekt mit. Zum Abschluss gibt es eine Aufführung für die Eltern.

 

Projekt: Auf Herz und Rampen prüfen

Alle 4. Klassen prüften im Oktober 2009 ihren Stadtteil auf seine Behindertenfreundlichkeit. Mit dem Rollstuhl und Blindenstock in der Maxvorstadt unterwegs hieß die Devise.
In Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring "rollerten" die Schüler in Begleitung von  Rollstuhlfahrern, Blinden und Sehbehinderten durch ihren Stadtteil und erlebten hautnah die Situation eines Behinderten.

Image 

 
PDF Drucken E-Mail

Projekte im Schuljahr 2008/09

"Kunst" - Jahr - Kinder treffen Künstler

Dieses Schuljahr steht ganz unter dem Motto "Kinder treffen Künstler". Jede Klasse von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe wird im Sommer 2009 mit einem "eigenen" Künstler des BBK ein selbstgewähltes gemeinsames Projekt verwirklichen.

Im Unterricht wird auf die Auseinandersetzung mit Künstlern, der Besuch von Ausstellungen und auf eigenes Gestalten ein besonderer Schwerpunkt gelegt.

Am Ende des Schuljahres werden wir in einer großen Vernissage alle unsere Werke vorstellen.
Hier einige Eindrücke von unserem Kunstprojekt.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

 Känguru - Wettbewerb

Fast 60 Schüler der 3. und 4. Klassen  beteiligten sich am bundesweiten Mathematikwettbewerb Känguru der Humbold-Universität zu Berlin. Bei diesem jährlichen  Wettbewerb werden  mathematische und logische  Denkfähigkeiten im Multiple-Choice-Verfahren getestet.
Zwei Schüler unserer Schule sind unter den 500 besten von über 90.000 bzw. 100.000 Schülern ihres Jahrgangs und haben einen sensationellen 1. Preis gewonnen!
Vier weitere Schüler haben einen 2. und 3. Preis gewonnen! Wir gratulieren!!!

 Comenius 

Bei unserem Comenius - Projekt hat das dritte und letzte Jahr begonnen. Wir beschäftigen uns mit alten und neuen Bauwerken in den Ländern. Jede Schule verschickt Modelle ihrer "Bauwerke" an die Partnerländer. Unsere Modelle sind das "Nymphenburger Schloss" und die "Allianz-Arena". Beide sind im Schaukasten in der Aula schon zu besichtigen. Die Berichte und Modelle  unserer Partner sind auch schon eingetroffen und können in der Aula besichtigt werden.
Zum Abschluss gestalten wir einen "Reiseführer" für ausländische Schüler. Fünf Gründe, warum Schüler nach München kommen sollten. 

 

MFM-Projekt der 4. Klassen zur Sexualerziehung

Auch in diesem Schuljahr fand das MFM Projekt für die 4. Klassen statt.
Der BA 3 Maxvorstadt unterstützte das Projekt mit einem großzügigen Zuschuss!

 

Kleine Körner - oder wie Gras die Welt ernährt

 Unter diesem Motto steht ein Projekt für die 2. und 3. Klassen.
Die Schüler sollen dabei lernen, wo unser tägliches Brot herkommt, umweltschonend erzeugt und verarbeitet wird. Dafür durften sie an einem Vormittag Getreide riechen, fühlen und mahlen, selbst Brot backen und genießen.
Im Juli geht es dann einen Vormittag auf den Ökobauernhof Gut Riem. Dort werden sie wogendes Getreide bestaunen, Pferde mit Hafer füttern, Schafe beobachten und auf spielerische Weise gesunde Ernährung und ökologische Landwirtschaft erfahren. 

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 39 von 39
© 2018 Grundschule an der Dachauer Straße 98, 80335 München